News Elternvertretung

Der aktuelle Meldebogen Schülerbeförderung

kann bei Problemen mit der Schülerbeförderung von oder zum Gymnasium Groß Ilsede

1.  Hier heruntergeladen oder auch im Schulsekretariat des GGI abgeholt werden und
2. Bitte vollständig ausgefüllt (mit Unterschrift!) im Schulsekretariat des GGI abgegeben werden. Bitte alle mit Sternchen markierten verbindlich anzugebenden Angaben darin beachten, da der Meldebogen sonst von uns wegen zwingend erfrderlicher Angaben nicht weitergegeben werden kann.
3. Alle gemeldete Vorgänge werden von uns in einer XLS-Liste zur besseren Übersicht und Verfolgung zusammengetragen und an den Landkreis Peine zur Überprüfung und Stellungnahme gegeben. Die Namen der Unterzeichner der Meldebögen werden zur Wahrung der Anonymität von uns dort nicht eingetragen, können aber auf Nachfrage des Landkreises im Bedarfsfall dem Landkreis offen gelegt werden um die Meldung zu belegen.
5. Beim Landkreis Peine wird dann eine Klärung und Stellungnahme in Abstimmung mit den von ihm beauftragten Busunternehmen erfolgen. Der Landkreis Peine ist für die Schülerbeförderung verantwortlich und vom Schulelternrat des GGI informiert worden.

08.11.2015        Dirk Pansegrau
stellvertr. SER-Vorsitzender GGI

Alle Webseiten der Elternvertretung sind nun auch auf die neue Homepage des GGI umgezogen.

Schließfachbenutzung

Im GGI werden Schließfächer zur Miete von einem externen Dienstleister angeboten. Die Benutzung ist besonders sinnvoll, um die Schulranzen zu entlasten und z.B. Bücher, die für die Hausaufgaben nicht benötigt werden, sicher in der Schule verwahren zu können. Wie die Anmietung funktioniert beschreibt das nachfolgende Merkblatt.

Neues Schuljahr 2017-18

Willkommen im neuen Schuljahr! Glück, Gesundheit und Erfolg für Alle!

Zurück aus den Sommerferien starten nun also alle neu - Schüler, Eltern und Lehrer. Viel Erfolg auf der Jagd nach guten Noten!

Besondes herzlich willkommen heißen wir unseren neuen 5. Jahrgang in der Schule, für den fast alles neu ist und der noch entsprechender Hilfestellung im Schulleben des GGI von uns allen bedarf.

Die schulischen Ehrenämter sind unabdingbar für das Funktionieren der Zusammenarbeit mit der Lehrerschaft und der Schulverwaltung. Daher werden wieder mindestens in den ungraden Jahrgängen Elternvertreterinnen und -vertreter für die Klassen gewählt werden. Alle Klassenelternsprecher/innen und deren Stellvertreter/innen bilden den Schulelternrat, der auf seiner konstituierenden Sitzung dann seinen Schulelternratsvorstand, die Vertreter/innen für die Fachkonferenzen und die Gesamtkonferenz wählen wird sowie in diesem Jahr später auch die für den Schulvorstand. Die Termine werden noch bekannt gegeben, erst müssen die Klassen wählen.

Eine große Chance ergibt sich dann für diejenigen, die seitens der Elternschaft das Schulleben aktiv mitgestalten wollen: Die Funktionen im Vorstand des Schulelternrats (Vorsitz, stv. Vorsitz und 3 Beisitzer) sind neu aus dem Kreis der Elternvertreter zu besetzen, und im Herbst werden dann 4 Elternvertreter/innen (und deren Stellvertreter/innen) neu gewählt, wählbar sind grundsätzlich alle Eltern. Nähere Informationen gibt es (noch) bei mir oder meinem Stellvertreter Dirk Pansegrau. Wir beide stehen mit Ablauf unserer Wahlperiode in diesem Jahr nach nunmehr insgesamt je 6 Jahren für obige Funktionen nicht mehr zur Verfügung. Für das bisherige Vertrauen danke ich - auch im Namen meiner Kollegen im Schulelternratsvorstand - sehr!

Ansonsten bleibt es schwierig: die Unterrichtsversorgung steht unter Druck, die Gelder in den öffentlichen Kassen bleiben knapp. Es wird weiterhin viel Improvisation und Geduld gefragt sein. Erfreulich, wenn sich die Lehrkräfte, die Eltern und Schüler engagieren. Das gilt auch für jene Lehrer, die Unterrichte von Anderen übernehmen. Im Umkehrschluß werden aus diesem Grunde Unterrichtsverschiebungen und ggfs. -ausfälle zu tolerieren sein.

Großer Dank an all Diejenigen die den guten Ruf des GGI stärken und das Bild der Schule positiv prägen - Glück auf!

Viel Spaß, Erfolg und Beste Grüße!

Dirk Hunger,

Vorsitzender des Schulelternrates