Der Chor swingt in der Hütte

Zum wiederholten Mal in den letzten Monaten hatte der Swing-Chor des Gymnasiums öffentlichkeitswirksam am Sonntag, den 7. August einen erfolgreichen Auftritt im Rahmen der Veranstaltung „PEine Geschichte“. An diesem Tag fanden im Rathaus Lengede, in den ZeitRäumen der Gemeinde Vechelde, im Kreismuseum Peine und in der Umformerstation der Ilseder Hütte zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr zeitgleich Veranstaltungen statt mit dem Untertitel „Da ist Musik drin…“. So nahm der Swing-Chor gerne eine Einladung in die Umformerstation an, um Besucher in vier Blöcken mit Titeln aus dem vielseitigen und abwechslungsreichen derzeitigen Repertoire des Chores zu unterhalten. Nach dem gut besuchten und in der Presse sehr gelobten Konzert in Klein Lafferde im Mai waren die zahlreichen Besucher der Umformerstation sehr begeistert vom Können des Chores. 

Noch am Ende der Ferien hatten sich die Swing-Chormitglieder zu einer dreistündigen Probe getroffen, um den sonntäglichen Auftritt vorzubereiten. Sogar einige ehemalige Schülerinnen und Chormitglieder wollten sich das nicht entgehen lassen und unterstützten den Chor stimmkräftig. Dass der Swing-Chor ein nicht ganz unwichtiger Bestandteil des Kulturlebens im Peiner Land ist, hat er mit diesem Auftritt erneut unter Beweis gestellt. Darüber hinaus  wurde er eingeladen, an einem Chorkonzert in Bad Salzdetfurth Anfang September mitzuwirken. Über diese auch außerschulische Resonanz und Würdigung ihres Einsatzes freuen sich die Chormitglieder ganz besonders.

Klaus Henneicke

 MG 8928 small